Wenn Eine Familie entsteht

Mit der Schwangerschaft beginnt die aufregende Zeit des Eltern-Werdens. Freude, Unsicherheit, Staunen und viele Fragen wechseln sich ab. Auch wenn die Familie größer wird, können erneut Herausforderungen auftreten: die Zeit mit einem sehr kleinen Baby ist lange her, außerdem ist jedes Kind anders und wie wird das nun "große" Kind auf sein oder ihr Geschwisterchen reagieren? Als Hebamme begleite ich Sie gerne in dieser Phase und betreue Sie in der Schwangerschaft, nach der Geburt im Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit.

 

Alle Termine, ob vor oder nach der Geburt, finden bei Ihnen Zuhause statt. Fragen, Sorgen und auch mal Ängste sind in dieser völlig neuen Situation einer Schwangerschaft sehr verständlich. Ich nehme mir Zeit, auf alle Themen, die Sie beschäftigen einzugehen, damit Sie voller Vertrauen ihre neue Rolle als Mutter/Vater annehmen können.

 

Kostenübernahme

Hebammenleistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Sind Sie privat versichert, fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse an, in welchem Umfang Hebammen-leistungen übernommen werden.

Wann nehme ich Kontakt zur Hebamme auf?

In Hamburg gibt es, wie auch in anderen Regionen, einen Hebammenmangel. Da die Kapazitäten schnell ausgeschöpft sind, empiehlt es sich frühzeitig (im ersten Schwangerschaftsdrittel) Kontakt mit einer Hebamme aufzunehmen.

Keine Hebamme gefunden?

Sollten Sie keine Hebamme mehr gefunden haben, tragen Sie sich gerne auf der Landkarte ein. Nur so wird transparent, in welchen Gebieten eine Unterversorgung in der Hebammenbetreuung existiert. Außerdem informieren Sie gerne Ihre Krankenkasse darüber, dass Sie keine Hebamme mit freien Kapazitäten finden konnten!