Kurse

Geburtsvorbereitung

Die Geburt des Kindes ist für viele Paare ein unvergessliches Erlebnis. Der Kurs bietet viele Informationen rund um das Thema Geburt, Wochenbett und die erste Zeit zu dritt (oder viert...). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Paaren und die Beantwortung Ihrer Fragen.

 

Themen des Kurses werden sein:

 

- wie beginnt die Geburt und wann fährt man am Besten in die Klinik/ins Geburtshaus?

- Phasen der Geburt

- Schmerzerleichterung

- was kann der Partner/die Partnerin tun?

- "Stolpersteine" während der Geburt: Wenn eine Geburt mal nicht läuft, wie geplant.

- Was passiert, wenn das Baby geboren ist?

- Stillbeginn/Ernährung des Babies

- das Wichtigste rund um das Baby: Hautpflege, Handling, Prophylaxen, Kinder-U-Untersuchungen usw.

- Die erste Zeit zu dritt (oder zu viert...)

 

 

Kosten:

für die Schwangere werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

130€ kommen für den Partner/die Partnerin hinzu.

Darin sind enthalten: Kopien, Wochenendzuschlag, kleine Pausenversüßungen ;)

 

Ort:

Atelierhaus 23 (in den Räumen von Elbinsel Yoga)

Veringhof 23b, Hamburg (Wilhelmsburg)

 

Nächste Wochenendkurse für Paare:

14.-15. Spontan ist wieder ein Platz frei!!!

2.-3. Dezember (zur Hälfte ausgebucht!)

6.-7. Januar 2018 NEU

jeweils 10-17 Uhr

 

Anmeldungen:

Bitte schreiben Sie mir über das Kontaktformular, für welchen Kurs Sie sich interessieren. Ich maile Ihnen die Anmeldung dann zu. Der Platz wird dann eine Woche für Sie reserviert.

 

private Geburtsvorbereitung

Manche Paare sind zeitlich sehr eingebunden oder können sich aus verschiedenen Gründen nicht vorstellen, einen Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen. Oder Sie haben schon ein Kind und möchten nur eine "Auffrischung", oder die vorausgegangene Geburt noch einmal in Ruhe besprechen, um in die neue Geburtssituation entspannt gehen zu können.

Ich biete private Geburtsvorbereitungsstunden an: Wir treffen uns bei Ihnen zu Hause und besprechen die wichtigsten Themen rund um die Geburt.

 

Im Vorfeld können wir Ihre Wünsche und Fragen klären, so dass Sie einen auf Sie abgestimmten Kurs bekommen!

 

Dauer: etwa 3-4 Stunden

Kosten: 250€

 

Dieses Angebot richtet sich auch an Paare, die ich selber nicht im Wochenbett betreue!

Außerdem biete ich die private Geburtsvorbereitung hamburgweit an!

Rückbildung

Während der Schwangerschaft hat sich der Körper verändert und durch Schwangerschaft und Geburt wurde der Beckenboden stark belastet. Dieser Kurs bietet Müttern die Möglichkeit, einmal wieder etwas nur für sich zu tun: sich mit dem eigenen Körper beschäftigen und den Beckenboden zu kräftigen. Außerdem gibt es Tips für beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag. Beckenbodenprobleme (wie z.B. Belastungsinkontinenz "beim Niesen" oder Senkungsbeschwerden) vorgebeugt oder gebessert werden.

 

Der Kurs umfasst 8 Termine a 75min, verteilt auf 4 Wochen, da wir uns zweimal die Woche treffen. Sie können Ihr Baby gerne mitbringen! (Wenn Sie allerdings die Möglichkeit haben, das Baby in der Zeit "abzugeben", genießen Sie die Zeit mal nur für sich!)

 

Dienstags um 10Uhr
Donnerstags um 12Uhr

 

Kurs im November (Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Sie können sich auf die Warteliste schreiben lassen, falls jemand zurücktritt)
Di 31.10
Do 02.11.
Di 07.11.
Do 09.11.
Di 14.11.
Do 16.11.
Di 21.11.
Do 23.11.
 

Kosten: 30€ Eigenanteil (die übrigen Kurskosten werden von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet).

 

Kursort: Raum von Elbinselyoga im Atelierhaus 23 (Adresse: Am Veringhof 23b)

 

Anmeldung: Bitte schreiben Sie mir über das Kontaktformular. Ich sende Ihnen die Anmeldung dann zu!

 

Nach einer normalen Geburt sollte man 6-8 Wochen warten, bis man mit dem Rückbildungskurs beginnt, nach einem Kaiserschnitt gute 4 Wochen länger (10-12 Wochen). Melden Sie sich daher erst kurz nach der Geburt des Kindes an. Oder planen Sie bei der Kursanmeldung in der Schwangerschaft einen "Zeitpuffer" mit ein.

Wenn Sie das Kind mitbringen möchten, bedenken Sie auch, wie gut es sich schon weglegen lässt. Wenn das Kind noch sehr viel Körperkontakt braucht und ständig getragen werden will, werden Sie sich nicht gut auf die Übungen konzentrieren können. Dann macht es ebenfalls Sinn, noch einen Monat zu warten!