Schwangerschaft

In der Schwangerschaft sind bis zur 32. Schwangerschaftswoche Vorsorgeuntersuchungen in 4-wöchigem Abstand, danach bis zum errechneten Termin alle 14 Tage vorgesehen.

 

Bei den Vorsorgeuntersuchungen werden das Wachstum des Kindes kontrolliert, die Herztöne gehört und getastet, wie das Baby im Bauch liegt. Außerdem sind das Messen des Blutdrucks, Blutentnahmen und Urinuntersuchungen laut den Mutterschaftsrichtlinien Teil der Vorsorgen. Ich führe diese Vorsorgeuntersuchungen gerne im Wechsel mit Ihrer Gynäkologin/Ihrem Gynäkologen durch.

Auf diese Weise lernen wir uns in der Schwangerschaft gut kennen. Außerdem nehme ich mir viel Zeit, um Untersuchungsergebnisse und Fragen zu besprechen. Die Untersuchungen finden bei Ihnen Zuhause statt. Bei Auffälligkeiten überweise ich Sie selbstverständlich an Ihre Gynäkologin.


Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden


Auch bei Schwangeren ist nicht immer alles "heiter Sonnenschein". Beschwerden wie Übelkeit, Sodbrennen oder Rückenschmerzen können unliebsame Begleiterscheinungen sein. Bei vielen Problemen weiß ich Rat oder kann gezielt an Kolleginnen verweisen.

 

Außerdem berate ich gerne zu schwangerschaftsrelevanten Themen wie Ernährungsberatung (z.B. auch bei Eisenmangel), Sport in der Schwangerschaft und vielen mehr.

Julinka Fremerey: Hebamme für Schwangerschaft und Wochenbett in Wilhelmsburg